Marianne von Werefkin und Alexej Jawlensky
Donnerstag, 07. November 2019 | 19:30 Uhr
Vortrag

Marianne von Werefkin und Alexej Jawlensky verbindet eine spannende Biografie mit vielen Höhen und Tiefen. Mystische Bilder mit tiefer Symbolik bzw. Meditationsbilder kennzeichnen das Spätwerk des Künstlerpaares. In einem Vortrag bringt Charlotte Kosean das Künstlerpaar näher. 

Beide kamen aus Russland nach München, um die europäische Avantgarde zu studieren. Sie schlossen sich der Künstlergruppe „Der Blauer Reiter“ an, die Marianne von Werefkin mit ihrem fundierten theoretischen Wissen beeinflusste. Jawlensky trug dazu bei, eine neue Bildsprache mit vereinfachten Formen und kräftigen Farben zu entwickeln. 

Eine Veranstaltung der MVHS Süd in Kooperation mit Kultur in Hadern e.V. 

Eintritt: € 7 ,-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.