Ganz viel Hadern an einem Tag
Wir laden zu unserem sechsjährigen Jubiläum ein
Samstag, 25. Juni 2022 | ab 11 Uhr

(c) studio MLLR

Um elf Uhr geht es los, mit den
queerilla singers* und einer Vernissage. Unsere kleinen Fenster werden zur Galerie für das Projekt “GuTopia” und zeigen die Utopien und Wünsche junger Menschen für ihr Viertel.

PDF-Flyer mit detailliertem Programm zum Download: Einladung und Programm_Jubiläum Guardini90

Ob glitzernder Vorhang der Vielfalt, interaktive Wünschestation oder Hadern-Quiz – komm einfach vorbei und lass dich überraschen. Lieblingspflanzen gibt es bei der Pflanzentauschbörse auf dem sonnigen Dachgarten und Second-Hand Schätze beim großen Kleidertausch mit Kaffee und Kuchen.

Wer im Viertel was macht, und wie du vielleicht mitmachen kannst, erfährst du im Gespräch mit Vertreter*innen lokaler Projekte, Vereine und engagierten Menschen. Tanz für Alle, Musik, Upcycling für Kinder und die Eröffnung der Ausstellung “Hadern2” machen das Jubiläum rund.

(c) studio MLLR

Und das Beste ist: Alle sind herzlich eingeladen – Nachbar*innen aus dem Stadtteil, Passant*innen, Engagierte, Neugierige, Kreative, Jung und Alt.

 

 

 

Eintritt frei ! Ohne Anmeldung (bis auf „Tanz für Alle mit Ralf Otto“)!
Zugang zu allen Veranstaltungen (außer Pflanzentausch und Upcycling) barrierefrei. Bei Regen finden alle
Veranstaltungen in den Innenräumen statt.


11:00 Uhr: Eröffnung mit Begrüßung und Vernissage des Projekts GuTopia mit den queerilla singers*

Gemeinsam eröffnen wir unsere erste Fenster-Ausstellung –
das Projekt GuTopia. Schüler*innen der Mittelschule an der
Guardinistraße haben im Viertel fotografiert und die Aufnahmen
mit Graffiti-Stiften gestaltet. In vielen kleinen Fenstern zeigen sie uns ihre Perspektive – Wünsche und Utopien inbegriffen. Das Projekt wurde vom BA 20 und dem mobilen Bildungsmanagement unterstützt.
Gleich danach lauschen wir den queerilla-singers*, Münchens Chor für trans Menschen und Allies. Sie starten mit einem Lied über Freundschaft („Lean On Me“), erzählen etwas von ihren Träumen („I have a dream“) und enden mit Lady Gaga’s Song „Born This Way“.

11:30 – 17:00 Uhr: Wünschestation unter dem Vorhang der Vielfalt

Was macht die Zukunft für dich bunt? Was bewegt dich gerade?
Und was wünscht du dir eigentlich neben einem Drogeriemarkt
noch für Hadern? Trau dich Neues zu probieren und deine Wünsche mit kreativen Techniken zu gestalten. Wirf sie in unsere Kugel und ziehe im Gegenzug die Wünsche deiner Nachbar*innen. Linda Riedl und Anna Bzdega freuen sich auf dich!

12:00 – 14:00 Uhr: Speed Dating Hadern – Lerne Menschen, Vereine und Mitmachprojekte im Viertel kennen.

Wer macht was im Viertel und wo kann ich vielleicht mitmachen?
Wer entscheidet lokal und wie kann ich mitreden? In Hadern und der
Blumenau ist mehr los, als du vielleicht denkst!
Komm vorbei, lass dich zufällig in Gespräche verwickeln und lerne Menschen kennen, die unser Viertel bereichern. Dich erwarten Projekte, Engagement-Möglichkeiten und vieles mehr.

Mit dabei sind: ergon e.V., Zukunftswerkstatt, Nachbarschaft
Neuhadern e.V., Geschichtsverein Hadern, Tanz für Alle, Mieterinitiative Haderner Stern e.V., Seniorenvertretung Hadern, Dialogcafé, Bezirksauschuss 20 – Hadern, MVHS Süd, Daniel Eichin mit dem Projekt München Malt, TSV Großhadern, ASZ Kleinhadern-Blumenau und viele mehr…

Über den Tag verteilt: HADERN-QUIZ mit dem Geschichtsverein Hadern. Was weißt du über die Geschichte deines Viertels?

Glänze mit deinen Kenntnissen zu Haderns Vergangenheit! Der Geschichtsverein hat sich ein paar knifflige Fragen zur Historie von besonderen Orten, Bauwerken und Bewohner*innen unseres Viertels ausgedacht. Alle Besucher*innen sind eingeladen, beim Quiz mitzumachen und den Gewinner*innen mit den meisten richtigen Antworten winkt ein Preis.

12:00 – 16:00 Uhr: Offener Kleidertausch
Mit Kultur in Hadern e.V. und Kaffee und Kuchen vom LETS Tauschnetzwerk

Tauschen und Teilen! Beim Kleidertausch kannst du deine Garderobe erneuern und tauschen, bei Kaffee und Kuchen plaudern und deine Nachbar*innen kennenlernen. Für Kinder und Erwachsene. Pro Person max. 10 gewaschene und gut erhaltene Teile, keine Unterwäsche oder Schuhe. Kleidung und Accessoires werden von 12:00-15:30 Uhr angenommen.
Eintritt: Fünf Euro

11:00 – 15:00 Uhr: Pflanzentauschbörse auf dem sonnigen Dachgarten

Du hast Tomaten gesät und nun zu viele Pflänzchen zu Hause?
Oder keinen Platz mehr für die Ableger vom Glücksbaum? Bring deine überzähligen Ableger, Kakteen oder Pflänzchen und finde das, was dir fehlt. Triff dabei andere Pflanzenfreund*innen und (Hobby-)Gärtner*innen und tausche dich aus. Richtig cool ist, dass Gartenprofis vom Gartenbauverein Großhadern vor Ort sind und ihr Wissen mit dir teilen!

13:00 – 14:00 Uhr: Aus Alt mach Neu! Upcycling-Workshop für Kinder ab 4 Jahren.

Gebrauchte Dinge wiederzuverwerten macht nicht nur Sinn, sondern auch noch Riesenspaß! Mit einer Schere und etwas Kreativität erwecken Kinder ihre alten T-Shirts und Co. zu neuem Leben und basteln im Handumdrehen hübschen Haarschmuck, Armbänder, Gürtel und vieles mehr. Und alte Tetrapaks verwandeln sich in glitzernde Fische, Stiftebecher oder kleine Krimskramstäschchen. Das Material wird gestellt, es kann aber gerne auch eigene Kleidung aus Baumwolljersey mitgebracht werden.
Mit Biologin und Nachhaltigkeitsbloggerin Alexandra Achenbach. In der Stadtbibliothek Hadern (Dachgarten)

14:00 – 17:00 Uhr: GeschichtenMobil für alle Generationen – mit Momo Heiß und Katharina Müller

Um 14 Uhr kommen die Erfinderinnen unseres Kunst&Kulturautomaten, Momo Heiß und Katharina Müller, mit ihrem GeschichtenMobil und haben phantasievolle (Glücks-)Geschichten für alle Generationen im Gepäck. Davon inspiriert können Kinder und Erwachsene anschließend kleine Kunstwerke bauen und mitnehmen.

14:30 – 16:30: Uhr Tanz für Alle! Offener DanceAbility-Tanztreff. 

Du hast früher getanzt und möchtest wieder tanzen? Du hast noch nie getanzt und bist neugierig darauf? Du würdest gerne tanzen und denkst, es geht nicht? Hier (Link) findest du ein eine kleine Video-Impression.
“Wer atmen kann, kann tanzen!” (Alito Alessi)
Nur mit Anmeldung bei Ralf Otto: Tel. 015117973804 / ralf.otto@dance-on.de Keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Zugang ist barrierefrei.

ab 17:00 Uhr: Vernissage der Ausstellung „Hadern²“ – Wandeln in Haderun.

Anna Mayer und Constanze Stürzer haben ihr Heimatviertel auf alten Pfaden neu entdeckt, ihre Ergebnisse dokumentiert und zueinander in Kontrast gestellt. So ist eine Ausstellung entstanden, die Orte in Hadern aus historischer Perspektive zeigt, Vergängliches und Vergangenes festhält, aber auch das Jetzt darstellt – der Wandel wie sich das Dorf im Laufe der Zeit zur Stadt entwickelt hat. Begleite sie auf ihrer fotografischen Reise durchs Viertel. Wie sehr haben sich die Orte ihrer Ur-/Großeltern in den letzten Jahrzehnten verändert? Mit Einführung von Reinhard Weber, Vorstand des Haderner Geschichtsvereins.

Bei Fragen kannst du uns gerne kontaktieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.