Schlaglichter! Kurt Eisners Haderner Zeit
Vernissage am 12. Oktober 2018 | 19 Uhr

Der Geschichtsverein Hadern beleuchtet die letzten Monate des 1. Weltkriegs in Hadern und die friedliche Revolution 1918 in Bayern. Er zeigt die damals in Hadern lebende Person Kurt Eisner, der den Freistaat Bayern ausrief. Und: Er thematisiert den rechten Terror, der nach Eisners Ermordung jahrzehntelang tobte. Die Ausstellung zeigt zahlreiche bisher unbekannte Dokumente zur Familie Belli/Eisner und Augenzeugenberichte geben ein interessantes, zum Teil neues Bild von der Patchworkfamilie Eisner. „Schlaglichter! Kurt Eisners Haderner ZeitVernissage am 12. Oktober 2018 | 19 Uhr“ weiterlesen

Der Abend kommt so schnell
Sonja Lerch – Münchens vergessene Revolutionärin
Donnerstag, 15. November | 19 Uhr

Für Sonja ist der Frieden zum Greifen nah. Mit Kurt Eisner und anderen Pazifisten will sie im Januar 1918 nach vier entbehrungsreichen Jahren den Krieg beenden. Eisner und sie rufen den Generalstreik aus, doch die Aktivisten werden verhaftet. Eine Lesung der Münchner Autorin Cornelia Naumann mit musikalischer Begleitung. 

„Der Abend kommt so schnellSonja Lerch – Münchens vergessene RevolutionärinDonnerstag, 15. November | 19 Uhr“ weiterlesen

!!!NEU!!! ASZ-Außensprechstunde für SeniorInnen
Jeden 3. Montag im Monat

Um auch die Haderner SeniorInnen jenseits der Autobahn besser zu erreichen und bei ihren Anliegen unterstützen zu können, bietet das ASZ seit April in Kooperation mit der Seniorenvertretung Hadern einmal monatlich eine Sprechstunde für Soziale Beratung an. „!!!NEU!!! ASZ-Außensprechstunde für SeniorInnenJeden 3. Montag im Monat“ weiterlesen

Zukunftswerkstatt Hadern
Jeden letzten Mittwoch eines Monats | 19 Uhr

Informationsveranstaltung der Agenda 21 in Hadern in Trägerschaft des Vereins ergon e.V. zu verschiedenen Zukunftsthemen. Eintritt frei!

Nächster Termin:

Mittwoch, 27. Juni um 19 Uhr 
„Ökologisches Biogas? Biogasproduktion im Rahmen der Energiewende“