Wie Krieg war in Hadern
Vernissage
17. Oktober 2019 | 19 Uhr

Im September jährt sich der Beginn des Zweiten Weltkriegs zum achtzigsten Male. Der Geschichtsverein Hadern hat Zeitzeugen befragt, deren persönliche Erlebnisse den Kriegsalltag im Viertel schildern: von Luftschutzübungen in der Schule, von Bauern an der Flak, von Nächten im Bunker und Kriegsgefangenen auf dem Feld. Da waren Nazi-Bonzen, Mitläufer und auch der Widerstand in der Nachbarschaft. Die Ausstellung präsentiert Haderner Zeitzeugen im O-Ton und ergänzt ihre Schilderungen mit Bildern und Hintergrundinformationen zu einem authentischen Bild jener Tage.

Öffnungszeiten

Mo – Sa 10:00 – 12:00 Uhr
Di – Do 17:00 – 19:00 Uhr
auch in den Herbstferien und an Allerheiligen geöffnet

Café Global
Unterwegs im afrikanischen Regenwald bei den Baka und ihren Jodelgesängen
18. Oktober | 19 Uhr

„Die wahren Abenteuer sind im Kopf“, sagt der Dichter André Heller, denn in der Phantasie kann man reisen, wohin man will. In diesem Sinne stellt unsere neue Reihe Café Global in loser Folge Themen und Geschichten vor, die irgendwo auf der Welt irgendwann wirklich passiert sind. „Café GlobalUnterwegs im afrikanischen Regenwald bei den Baka und ihren Jodelgesängen18. Oktober | 19 Uhr“ weiterlesen

Warum ist die Donau so blau?
Märchen, Mythen, Mutmaßungen mit Wilma Pfeiffer
Donnerstag, 24. Oktober | 19:30 Uhr

Warum die Donau so blau ist? Nun, das scheint sich gar nicht so einfach erklären zu lassen, wie Wilma Pfeiffer in ihrem neuen Buch aufzeigt. Diesmal hat sie rund um das Thema Donau wieder allerlei erstaunliche und sagenumwobene Geschichten ausfindig gemacht. „Warum ist die Donau so blau?Märchen, Mythen, Mutmaßungen mit Wilma PfeifferDonnerstag, 24. Oktober | 19:30 Uhr“ weiterlesen

Marianne von Werefkin und Alexej Jawlensky
Donnerstag, 07. November 2019 | 19:30 Uhr
Vortrag

Marianne von Werefkin und Alexej Jawlensky verbindet eine spannende Biografie mit vielen Höhen und Tiefen. Mystische Bilder mit tiefer Symbolik bzw. Meditationsbilder kennzeichnen das Spätwerk des Künstlerpaares. In einem Vortrag bringt Charlotte Kosean das Künstlerpaar näher. 

„Marianne von Werefkin und Alexej JawlenskyDonnerstag, 07. November 2019 | 19:30 UhrVortrag“ weiterlesen

Ihm ging es um die Kunst
Lieder, Texte und Geschichten von und über Michael Ende
Donnerstag, 14. November | 19:30 Uhr

Die Aussage von Michael Ende, dass ihm „das gegenwärtige Weltbild des Nur-Beweisbaren, trotz seiner immensen Kompliziertheit, letzten Endes ganz einfach zu langweilig ist“, reizte den Logiker in Rainer Markus Wimmer. Es hat ihn fasziniert unlogisch zu sein. Dieser etwas andere Blickwinkel auf den phantastischen Autor Michael Ende ist der Reiz dieses Programms. Mit neun von ihm vertonten Balladen und eher unbekannten überraschenden Texten von Michael Ende entstand (un)logischerweise eine musikalische Lesung der fantastischen Art.

Hadern denkt mit!
Ein Wochenende der Demokratie
21. – 24. November 2019

Ein Wochenende widmen sich die MVHS-Süd, die Stadtbibliothek Hadern, Kultur in Hadern e.V. und das Stadtteilkulturzentrum Guardini90 dem Abenteuer Demokratie. Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm mti Ausstellung, Lesung, Kabarett und Kinderprogramm. „Hadern denkt mit!Ein Wochenende der Demokratie21. – 24. November 2019“ weiterlesen

Unverpackt leben – Grundlagenworkshop
Donnerstag, 28. November | 18:30 Uhr

Grundlagen für ein müllfrei(er)es Zuhause: Welche Hausmittel ersetzen eine Drogerie? Müllfrei leben? Wie geht das überhaupt? Und wo anfangen? Wir sprechen über Alternativen und Erfahrungen und werden gleich einige Alternativmittel selber mischen. „Unverpackt leben – GrundlagenworkshopDonnerstag, 28. November | 18:30 Uhr“ weiterlesen

Wie lebt die Biene Maja wirklich?
Bienenwachskerzen basteln und mehr
Montag, 2. und Montag, 9. Dezember, jeweils 15:30 Uhr

 

Gemeinsam mit dem Münchner Imker Thomas Zachmayr basteln wir Bienenpuppen aus Papier. Und passend zur winterlichen Jahreszeit darf jedes Kind eine Kerze aus Bienenwachs selbst gestalten. „Wie lebt die Biene Maja wirklich?Bienenwachskerzen basteln und mehrMontag, 2. und Montag, 9. Dezember, jeweils 15:30 Uhr“ weiterlesen

Theater Ananas: Knusper Knäuschen
Figuren-Musik-Theater ab vier Jahren
14. Dezember | 16 Uhr

Ein alter Schrank. Zwei vergessene Kinderspielzeuge. Eine ganze Welt. Was gibt Mut? Was macht Angst? Lieber zusammen oder jeder für sich? „Knusper Knäuschen“ ist eine verspielt phantasievolle Abenteuerreise durch das berühmte Märchen „Hänsel und Gretel“ der Gebrüder Grimm. „Theater Ananas: Knusper KnäuschenFiguren-Musik-Theater ab vier Jahren14. Dezember | 16 Uhr“ weiterlesen