Café Global – Ethnologische Betrachtungen
Freiheit für die schwarzen Sklav*innen von Haiti
11. Juni | 19 Uhr

„Die wahren Abenteuer sind im Kopf“, sagt der Dichter André Heller, denn in der Phantasie kann man ja hinreisen, wohin man will. In diesem Sinne stellt die Reihe Café Global in loser Folge Themen und Geschichten vor, die irgendwo auf der Welt irgendwann wirklich passiert sind. „Café Global – Ethnologische Betrachtungen
Freiheit für die schwarzen Sklav*innen von Haiti11. Juni | 19 Uhr“
weiterlesen

Café Global Digital
Unterwegs im kolonialen Ägypten. Eine ungarische Gräfin wird Königin am Nil
30. April | 18 Uhr

„Die wahren Abenteuer sind im Kopf“, sagt der Dichter André Heller, denn in der Phantasie kann man ja hinreisen, wohin man will. In diesem Sinne stellt die Reihe Café Global in loser Folge Themen und Geschichten vor, die irgendwo auf der Welt irgendwann wirklich passiert sind.

Dieses Mal treffen wir uns virtuell und reisen gemeinsam mit Karin Sommer in die Vergangenheit nach Wien zur ungarischen Komteß May Török und dem späteren Herrscher von Ägypten.. 

„Café Global DigitalUnterwegs im kolonialen Ägypten. Eine ungarische Gräfin wird Königin am Nil30. April | 18 Uhr“ weiterlesen

Hadern ist dabei! Nachhaltig denken, nachhaltig handeln
Digitale Veranstaltungsreihe
03. – 17. Mai 2021

Mach mit und lass dich zuhause inspirieren!

Gemeinsam mit den Haderner Bürger*innen widmen sich die MVHS-Süd, die Stadtbibliothek Hadern, Kultur in Hadern e.V., das Stadtteilkulturzentrum Guardini90 und ergon e.V. dem Thema Nachhaltigkeit.

„Hadern ist dabei! Nachhaltig denken, nachhaltig handelnDigitale Veranstaltungsreihe03. – 17. Mai 2021“ weiterlesen

„Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“
Rosa Luxemburg zum 150. Geburtstag
20. Mai | 19:30 Uhr

Rosa Luxemburg (1871-1919) zählt zu den führenden Theoretikern des linken sozialistischen Flügels zu Beginn des 20. Jahrhunderts. „„Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“Rosa Luxemburg zum 150. Geburtstag 20. Mai | 19:30 Uhr“ weiterlesen

Puppentheater & Schauspiel: Giesbert & Lutz
BREMER STADTMUSIKANTEN
Sonntag, 13. Juni | 16 Uhr

© Sebastian Korp

„Aber wenn ich nicht in die Suppe komme, wo soll ich dann hin?“ „Nach Bremen!“ Ein verzweifelter Hahn, eine gewiefte Katze, eine traurige Hündin und ein alter Esel begeben sich auf eine ebenso spannende wie komische Reise. „Puppentheater & Schauspiel: Giesbert & Lutz
BREMER STADTMUSIKANTEN
Sonntag, 13. Juni | 16 Uhr“
weiterlesen

Ludwig Thoma revisited
Zum 100. Todestag eines bayerischen Autors
Donnerstag, 17. Juni | 19 Uhr

Karl Bauer Ludwig Thoma.jpgDer 100. Todestag von Ludwig Thoma bietet Anlass für eine Bilanz. Was bleibt vom großen Bayernschriftsteller? „Ludwig Thoma revisited
Zum 100. Todestag eines bayerischen Autors
Donnerstag, 17. Juni | 19 Uhr“
weiterlesen

Kostenlos in euer Wohnzimmer: Dokumentarfilm „Stronger than Fears“
Montag, 15. März – Sonntag, 28. März

Foto © Max Kratzer | Gestaltung © Sebastian Scharnagl

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus zeigen wir in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek den Film „Stronger than Fears“ – einen Dokumentarfilm über das Münchner Filmfestival „KINO ASYL“. „Kostenlos in euer Wohnzimmer: Dokumentarfilm „Stronger than Fears“Montag, 15. März – Sonntag, 28. März“ weiterlesen

Online-Vortrag: Was Adorno über die heutigen Rechtspopulisten gesagt hätte
Mittwoch, 17. März | 18:00 Uhr

Jeremy J. Shapiro, Adorno, CC BY-SA 3.0

In seinem Vortrag reflektiert Dr. Peter Seyferth das Erstarken rechtspopulistischer Parteien. Ausgangspunkt sind die erstaunlich aktuellen Betrachtungen des Philosophen Theodor W. Adorno. Dieser gehörte in den 1940er Jahren zur ersten Forschungsgruppe, die im amerikanischen Exil rechtsextreme, rassistische und antisemitische Einstellungen untersuchte. „Online-Vortrag: Was Adorno über die heutigen Rechtspopulisten gesagt hätteMittwoch, 17. März | 18:00 Uhr“ weiterlesen