Caravaggio (1571-1610)
Donnerstag, 21. Oktober 2021 | 19 Uhr

Naturalismus und revolutionäre Bilderfindungen machten
Caravaggio zum führenden Barockmaler Europas. Er erfand
die Hell-Dunkel-Malerei und die Darstellung der „Historia
sacra“ als Alltagserfahrung. In Rom malte er für kirchliche und aristrokratische Mäzene großartige Altarbilder und beeindruckende Gemälde. Nach einem Tötungsdelikt floh
Caravaggio nach Neapel. Sein Spätwerk entstand in Süditalien.

Anmeldung mit der
Kursnummer N217320 über die MVHS-Süd
In Kooperation mit der MVHS-Süd und Kultur in Hadern e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.