Alexander von Humboldt
Vortrag
Donnerstag, 10. Oktober | 19:30 Uhr

Als Forscher lebenslang rastlos unterwegs war Humboldt weltberühmt als zweiter Kolumbus und Wiederentdecker Amerikas. 

 

In den südamerikanischen Tropen schlug er ein neues Kapitel der Forschungsmethodik auf. Mit der ganzheitlichen Anschauung von der Einheit der Natur gilt er als Begründer der modernen Geografie, Klimaforschung und Ökologie. Humboldt sah seine Rolle auch als politischer Mensch, er verteidigt die Menschenrechte, klagt Rassismus und Sklaverei an. Seine Aufzeichnungen in 45 Büchern gelten als Monumente der Wissenschaftsgeschichte.

Kursnummer: J311641
Vortrag: Dr. Dieter Huttenloher 
Eintritt: € 7 ,-

In Kooperation mit MVHS und Kultur in Hadern e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.