MITDENKEN. MITREDEN. MITGESTALTEN.

Wir machen Kultur im Stadtviertel.

Liebe Besucherinnen und Besucher, auch Stadtteilkulturzentrum Guardini90 ist vorerst bis 30.06.2020 geschlossen. Das ist eine Vorsorge-Maßnahme im Rahmen der aktuellen CoViD-19-Epidemie. Bis einschließlich 30. Juni 2020 finden keine Veranstaltungen im Stadtteilkulturzentrum statt.

Wir versuchen die abgesagten Veranstaltungen nachzuholen und erarbeiten aktuell digitale Formate, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und unseren Künstler*innen und Projekten weiterhin eine Plattform zu bieten. 

Bis dahin gibt es bereits viele viele digitale Angebote der Münchner Kunst- und Kulturschaffenden, Kultureinrichtungen und Institutionen: Eine umfangreiche Übersicht aller Livestreams aus München finden Sie hier. Clubs, Kulturstätten und Künstler*innen streamen beim Zuhause-Festival live von Zuhause in Ihr Wohnzimmer. Erstklassige Tipps gegen Langeweile mit Experimenten, Sport und Spiel für die ganze Familie hat das „SIN – Studio im Netz“ aus Hadern aufgelistet und die Münchner Volkshochschule versorgt Sie auf Ihrem Youtube-Kanal MVHS-Heimspiel mit unterhaltsamer Bildung.

Sie initiieren ein eigenes (digitales) Projekt in Hadern? Dann schreiben Sie uns gerne an guardini90@mvhs.de.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund und wir freuen uns aus ein Wiedersehen!

Ihr Stadtteilkulturzentrum Guardini90.


Eröffnungsfeier des Guardini90 in München

Möchten auch Sie unsere Räume für Kultur & Ehrenamt nutzen? Dann schreiben Sie uns.


Wir tun was – Du auch? Ehrenamtliche in Hadern stellen sich vor

„Mir macht die Tätigkeit bei Kultur in Hadern unglaublich viel Spaß. Die Möglichkeit, das kulturelle Leben in Hadern mitzugestalten und durch eigene Initiative sogar mitzubestimmen, finde ich großartig und ausgesprochen anregend.“

 

 

Eva Schultheis bringt Leben ins Stadtviertel. Als Vorsitzende von Kultur in Hadern e.V. veranstaltet sie Kinoabende, lädt renommierte Kabarettisten nach Hadern ein und engagiert sich im Haderner Forum Ehrenamt.

„Hadern hat viele tolle Angebote für Ehrenamtliche. Die Initiativen und Vereine sind sehr stark in der Community verankert. Und es macht viel Spaß, dazu zu gehören.“

 

 

 

Sara Beltrán ist ehrenamtliche Gastgeberin im Dialogcafé. Jeden Donnerstag treffen sich dort Einheimische und Zugewanderte zum Miteinander Reden. 

„Den Stadtteil und mich verbinden mein Arbeitgeber (Klinikum Großhadern), Freunde, der Verein und natürlich das Haderner Dorffest. Hier werden Hilfsbereitschaft und das Miteinander groß geschrieben und das schätze ich wirklich sehr.“

 

 

Sebastian Giehl ist ehrenamtlich tätig in der Fußballabteilung des TSV Großhadern und als Festwirt des Haderner Dorffestes.