Zukunftswerkstatt: „Gute Fahrt“ mit CNG
Mittwoch, 31. Januar | 19 Uhr

Autofahrspaß mit Windenergie, Biomethan und Erdgas! In der Januarausgabe der monatlich stattfindenen Zukunftswerkstatt wird das CNG-/Erdgasauto als Übergangslösung bis zur vollständigen Mobilitätswende vorgestellt.

Feinstaubbelastung in unseren Städten, weniger CO– Emissionen, Stickoxide, fehlende Tankstellen bzw. Ladestationen und ausufernder Güterverkehr auf unseren Autobahnen und Landstraßen. Das sind nur einige Probleme, die mit unserer Mobilität und deren notwendigen Veränderung zu tun haben. Diskutiert wird derzeit überwiegend die Umstellung von Diesel und Benzinfahrzeugen auf Elektro-Gefährte. Andere Alternativen sind wenig bekannt.

Schon die Verbrennung von fossilem Erdgas in CNG-/Erdgasfahrzeugen mindert den CO2-Ausstoß im Vergleich zu anderen fossilen Kraftstoffen signifikant. Auch andere Verbrennungsrückstände (wie Feinstaub, Stickoxide oder Rußpartikel) werden deutlich bis vollständig reduziert. Durch die Nutzung von abfallstämmigen Biomethan und Power to Gas in CNG kann die Klimabilanz (CO2) nochmals erheblich verbessert werden. Deshalb gilt das CNG-/Erdgasauto weiterhin als probate Übergangslösung bis zur vollständigen Mobilitätswende.

Als Referentin wird Frau Birgit Maria Wöber, Vorstand CNG-Club e.V.  und Geschäftsführerin des Beratungsunternehmens „gibgas“ den Anwesenden einen ausführlichen Ein-, Aus- und versierten Überblick zum Thema CNG-Mobilität geben.

Der Eintritt ist frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.