Der Iran – eine Entdeckungsreise
18. bis 24. November

Samaneh and Shayan, a young pair rests on Kuhsar heights with a view over Tehran. Photo: Kaveh Rostamkhani
Samaneh and Shayan, a young pair rests on Kuhsar heights with a view over Tehran.
Photo: Kaveh Rostamkhani

Veranstaltungsreihe der Münchner Stadtbibliothek Hadern, Kultur in Hadern e.V., der Münchner Volkshochschule Hadern und Guardini90.

Programmflyer zur Veranstaltungsreihe

Freitag 18. November, 19.30 bis 21.00 Uhr
Jugendkultur in der Islamischen Republik Iran
Vortrag mit Dr. Christl Catanzaro
Alte, bärtige Männer und Frauen mit Tschador – ist
das Ihr Iran-Bild? Dann dürfte Sie dieser Vortrag
überraschen. Mit einem Durchschnittsalter von 28
Jahren (Deutschland: 46) ist die iranische
Gesellschaft sehr jung. 70 Prozent der Bevölkerung
sind nach der Revolution 1979 geboren und
interessieren sich nicht sonderlich für die
ideologischen Grabenkämpfe ihrer Väter. Was die
iranischen Jugendlichen heute bewegt, wofür sie
sich interessieren und wofür sie kämpfen, darum
soll es in diesem Vortrag gehen.
MVHS Hadern
Eintritt: 5 €, Kurs-Nr. D110426
Ort: EG , Raum 2+3

Samstag 19. November, 17.00 Uhr
Nader und Simin – eine Trennung
Spielfilm. Original mit Untertiteln
Iran 2011, 123 Minuten, FSK 12 J.
Simin und ihre Tochter wollen den Iran verlassen.
Ihr Mann Nader will jedoch seinen kranken Vater
nicht unbetreut zurücklassen. Die iranische
Trennungstragödie von Asghar Farhadi war
Kritikerliebling der Berlinale 2011.
Münchner Stadtbibliothek Hadern
Eintritt frei

Samstag 19. November, 19.30 Uhr
Klassische und traditionelle Persische Musik
mit dem CHAKAVAK ENSEMBLE München
Leitung: Karim Tagharrobi
Das „Chakavak- Ensemble“ wurde 1993 von Karim
Tagharrobi gegründet, um die persische Kultur und
die persische Musik für europäische
Hörgewohnheiten interessant zu machen und so
eine musikalische Brücke von Persien nach Europa
zu schlagen.
MVHS Hadern
Eintritt: 12,- €
Ort: Saal UG
Sonntag 20. November, 11.00 Uhr
Lesung mit Frühstück:
Eine Reise in die Dichtung des Iran
Übersetzung einer Auswahl persischer Gedichte
mit Willi Gerhard Momm und Kianoosh Sadigh.
Eine faszinierende lyrische Reise vom persischen
Universalgelehrten der Frühzeit Omar Chayyam bis
hin zu den großartigen Gedichten der Neuzeit
Forough Farrochsad und Sohrab Sepehri.
Lesung in deutscher und persischer Sprache
Münchner Stadtbibliothek Hadern
Eintritt: frei, Unkostenbeitrag für Frühstück
erwünscht. Reservierung erforderlich.

Montag 21. November, 19.30 – 21.00 Uhr
Der Iran ist ganz anders
Digitale Bildpräsentation
Ernst W. Koelnsperger
Die herzliche Gastfreundschaft der Menschen, das
kulturelle Erbe und vielgestaltige Landschaften
verbinden sich im Iran zu einem großartigen
Gesamterlebnis. Eindrucksvoll sind die
Jahrtausende alte Zikkurat von Tschoga Zanbil, die
höfische Kunst Isfahans mit einer unglaublichen
Vielfalt von Moscheen und Palästen, die
Literaturverbundenheit der Bewohner der alten
Gartenstadt Shiraz, die lebendige Hauptstadt
Teheran und erholsame Küstenstreifen am
Kaspischen Meer. Besonders das Jetzt und Heute
wird manchen überraschen.
MVHS Hadern
Gebühr: 9 €, Kurs.Nr. D183630
Veranstaltungsort: EG, Raum 2+3

Dienstag 22. November, 14.00-17.00 Uhr
kurz & gut: Schnupperkurs Persisch
mit Fereshte Dehkordi
Für alle, die sich für den Iran und für die persische
Sprache und Kultur interessieren oder eine Reise in
den Iran planen.
MVHS Hadern
Gebühr: 22 €, Kurs-Nr. D559300